Enercon E-40/5.40

500,00 kW
  • ✔ Leistungsdaten
  • ✔ 131 Fotos
  • ✔ 1 Modell

Datenblatt

Leistung

Nennleistung:
500,0 kW
Flexibler Leistungsmodus:
-
Einschaltgeschwindigkeit:
2,5 m/s
Nennwindgeschwindigkeit:
12,0 m/s
Abschaltgeschwindigkeit:
25,0 m/s
Überlebensgeschwindigkeit:
70,0 m/s
Windzone (DIBt):
-
Windklasse (IEC):
-

Rotor

Durchmesser:
40,3 m
Rotorfläche:
1.275,0 m²
Blattzahl:
3
Drehzahl, max:
38,0 U/min
Tipgeschwindigkeit:
80 m/s
Typenbezeichnung:
Enercon 3
Material:
GFK / Epoxy
Hersteller:
Enercon
Leistungsdichte 1:
392,2 W/m²
Leistungsdichte 2:
2,6 m²/kW

Ersatzteile kaufen
Rotor für Enercon E-40/5.40 kaufen

Getriebe

Bauart:
with out. direct drive
Stufen:
-
Übersetzung:
-
Hersteller:
-

Ersatzteile kaufen
Getriebe für Enercon E-40/5.40 kaufen

Generator

Bauart:
synchronous
Anzahl:
1.0
Drehzahl, max:
38,0 U/min
Spannung:
440,0 V
Netzaufschaltung:
WR
Netzfrequenz:
50.0 Hz
Hersteller:
Enercon

Ersatzteile kaufen
Generator für Enercon E-40/5.40 kaufen

Turm

Nabenhöhe:
42/48/65 m
Bauart:
Steel tube/ concrete
Form:
conical
Korrosionsschutz:
painted
Hersteller:
Pfleiderer / CAL

Massen / Gewichte

Einzelblattgewicht:
0,9 t
Nabengewicht:
-
Rotorgewicht:
2,7 t
Gondelgewicht:
26,5 t
Turmgewicht, max:
120,0 t
Gesamtgewicht:
150,0 t

Sonstiges

Aufbaudatum:
-
Offshore:
Nein
Onshore:
Ja

Leistungskurve

Marktplatz

1x Enercon E-30 / 330
gebraucht, Jahr 1993, 32m
€ 75.000
1x Enercon E-48
gebraucht Türkei
2x Enercon E-58/10.58
gebraucht, 89m
4x Enercon E-58/10.58
gebraucht USA
powered by wind-turbine.com

Ersatzteile für Enercon E-40/5.40

Dienstleister für Enercon E-40/5.40

Modelle

Enercon E-40/5.40
Schreibtisch

Beschreibung

Die Windkraftanlage E-40/5.40 ist eine Produktion von Enercon GmbH, einem Hersteller aus Deutschland. Dieser Hersteller ist seit 1984 im Geschäft.

Die Nennleistung der Enercon E-40/5.40 liegt bei 500,00 kW. Bei einer Windgeschwindigkeit von 2,5 m/s nimmt die Windkraftanlage ihre Arbeit auf. Die Abschaltgeschwindigkeit liegt bei 25,0 m/s.

Der Rotordurchmesser beträgt bei der Enercon E-40/5.40 40,3 m. Die Rotorfläche beläuft sich auf 1.275,0 m². Insgesamt ist die Windkraftanlage mit 3 Rotorblättern ausgestattet. Die maximale Drehzahl beläuft sich dabei auf 38,0 U/min.

Verbaut ist bei der Enercon E-40/5.40 ein Getriebe der Bauart with out. direct drive.

Bei dem Generator setzt Enercon GmbH auf synchronous. Bei der E-40/5.40 hat der Hersteller einen Generator eingesetzt. Die maximale Drehzahl des Generators liegt bei 38,0 U/min. Die Spannung beläuft sich auf 440,0 V. Bei der Netzfrequenz liegt die E-40/5.40 bei 50,0 Hz.

Bei der Bauart des Turms setzt der Hersteller auf Steel tube/ concrete. Als Korrosionsschutz für den Turm setzt Enercon auf painted. Hersteller des Turms ist Pfleiderer / CAL.

Bei uns findest du 131 Fotos zu dieser Windkraftanlage. Ein Modell ist zur E-40/5.40 eingetragen. Dabei handelt es sich um das Enercon E-40/5.40 - Schreibtischmodell. Leistungsdaten zu der E-40/5.40 von Enercon haben wir im System. Die Leistungskurve kannst du im Diagramm weiter oben sehen.

Gelistet ist die Enercon E-40/5.40 bei uns seit dem 09.10.2011. Die letzte Änderung der Stammdaten wurde am 29.05.2022 vorgenommen.

Kommentar der Redaktion

Die Enercon E-40 500kW Windkraftanlage ist der Beginn an dem Enercon seine Produktion auf getriebelose Anlagen umgestellt hat. Die E-40 wurde Anfang der 1990er Jahre entwickelt. Durch den Direktantrieb wurde eine hohe Zuverlässigkeit erreicht. Der Ringgenerator ist markant und optisch auffällig, das Markenzeichen der E-40. Über 4.400 Anlagen wurden von dem Typ weltweit errichtet. Aufgrund der Erfahrungen mit der E-40 hat Enercon entschieden auf getriebelose Anlagen umzusteigen. Der emittierte Schall wird einzig durch die aerodynamischen Geräusche, die an den Rotorblättern entstehen verursacht.

 

Turm

Der Turm wird als zwei oder dreiteiliger Stahlrohrturm mit 42m oder 63m ausgeführt. Betontürme wurden mit 42m bzw. 48m geliefert.

 

Rotor

Die Windkraftanlage hat einen 40,3m Rotordurchmesser mit drei Blättern und aktiver Blattverstellung. Die Betriebsweise ist drehzahlvariable. Die Nennleistung der E-40 liegt bei 500kW. Der Rotor hat eine maximale Umdrehungsgeschwindigkeit von 40 Umdrehungen pro Minute. Die Rotorblätter sind über Blattlagerverbindungen mit der Rotornabe verbunden. Die Blätter sind autark verstellbar und bilden eine gute Bremsverstelleinheit.

 

Steuerung

Ein Mikroprozessor übernimmt die Steuerung der E-40 Windkraftanlage. Das Notsystem wird in erster Linie bei einer Störungserkennung durch den Prozessor aktiviert. Alle sicherheitsrelavanten Funktionen werden parallel elektromechanisch überwacht.

An der Einschaltwindgeschwindigkeit von ca. 3m/s ist die Windnachführung in Funktion. Die Windfahne auf dem Maschinenhausdach misst kontinuierlich die Windrichtung. Bei einer Abweichung größer 10% von der Windrichtung zum Maschinenhaus wird dieses über den Azimut nachgeführt.

Nach dem Startvorgang geht die E-40 in den Regelbetrieb über. Oberhalb der Nennwindgeschwindigkeit ab ca. 13m/s wird die Rotordrehzahl über die Verstellung des Blattwinkels auf Nenndrehzahl gehalten. Der Abschaltwind bei einem 10 Minutenmittelwert liegt bei 25m/s. Bei einer Windspitze von 30m/s wird die Enercon E-40 sofort abgeschaltet.

Bei Auslösung des Notstoppvorgangs werden die Blattverstellantriebe auf Akkufahrt umgeschaltet. Die Blätter pichen schnell zurück. Je nach Ausfallursache wird zusätzlich die Haltebremse ausgelöst. Die Haltebremse ist kein Bestandteil des Sicherheitssystems. 

Bei einer Überdrehzahl von 28% welches eine Rotordrehzahl von ca. 51 Umdrehungen / Minute entspricht, löst ein elektromechanischer Überdrehzahlschalter den Notstoppvorgang mit Blattschnellverstellung aus.


Geschrieben von Lucas Bauer vgwort

Weitere Windturbinen

Enercon E-126 EP3 3.5MW
3,50 MW
Enercon E-160 EP5 E2
5,50 MW
Enercon E-101
3,05 MW
Enercon E-10
30,00 kW
Enercon E-101 E2 3.050
3,05 MW
Enercon E-126 EP4
4,20 MW
Enercon E-12
30,00 kW
Enercon E-20
100,00 kW
Enercon E-58/10.58
1,00 MW
Enercon E-160 EP5 E1
4,60 MW
Enercon E-66/18.70
1,80 MW
Enercon E-126 6.000
6,00 MW
Enercon E-48
800,00 kW
Enercon E-115 2.500
2,50 MW
Enercon E-92
2,35 MW
Enercon E-18 Tripod
80,00 kW
Enercon E-15
55,00 kW
Enercon E-32 / 300
300,00 kW
Enercon E-115 EP2 3.200
3,20 MW
Enercon E-160 EP5 E3
5,56 MW